Geburts­vorbereitende Massage

Eine gute Vorbereitung auf die Geburt Deines Kindes gibt Dir Selbstvertrauen und stärkt Dich in Deiner Körperwahrnehmung. Ebenso verkürzt sie Deine Geburtsdauer und erleichtert Dir den Umgang mit Deinen Wehen.
Eine gute Möglichkeit der Vorbereitung auf die Geburt Deines Kindes, ist die geburtsvorbereitende Massage nach Joseph B. Stephenson. Er hat sie entwickelt und sie wurde durch Dr. Gowri Motha weiterentwickelt und nach Europa gebracht.
Während dieser Massage werden Verspannungen im Körper gelöst und es erfolgt der Abtransport von Schlacken über das Lymphsystem. Die Muskeln, Sehnen und Bänder des Beckens werden hierbei gelockert und alles wird besser durchblutet. So kann sich der Muttermund bei der Geburt leichter öffnen. Es werden Blockaden aufgehoben und somit entsteht Platz für Dein Kind und es kann gut durchs Becken rutschen. Du erfährst eine wohltuende Entspannung und dies ist die optimale Voraussetzung für eine natürliche Geburt.
Diese Massage erfolgt einmal wöchentlich ab der 36. SSW, es wird der Rücken, das Becken und der Bauch massiert.

Ich freue mich auf euch.

Geburts­vorbereitende Massage

Die Berührung ist das Fundament jeder Beziehung, der Beziehung zu anderen und zu sich selbst.

— Emmi Pikler

Details

Du bist an diesem Angebot interessiert, schreibe mir