Links überspringen

Blog

Eine gute Mutter sein, was bedeutet das?

„There's no way to be a perfect mother and a million ways to be a good one.” Jill Churchill Die Frage, ob man eine gute Mutter ist, bewegt wohl jede Mutter auf dieser Welt. Ich weiß gar nicht mehr, wie oft ich mich das schon

kleine Menschennamen 2020

Januar: Lucas Alva Februar: Jonas Mihra Mael Milan Isaiah & Davis Enno Luca März: Ronja Mike Oscar April: Helios Malte Theo Vega Malu Liam Mai: Heidi Friederike Elisabeth Karolina & Jakob Arthur Mika Amelie & Lukas Juni: Vito Viktor Arben Johanna Louisa Johanna Tora Ada

Jahresrückblick 2020

Das Jahr 2020 wurde soeben verabschiedet, es ist Zeit zurückzuschauen. Es war ein sehr schwieriges unruhiges Jahr, geprägt von vielen Unsicherheiten. Viele meiner zu betreuenden Frauen haben sich gefragt, wie kann ich mich vor SARS COVID 19 schützen, findet der Geburtsvorbereitungs-oder Rückbildungskurs statt, darf mein

Interessante Internetadressen

Unter der Kategorie empfehlenswerte Internetseiten, möchte ich auf Seiten aufmerksam machen, die rund um Schwangerschaft und Geburt sehr nützlich sind. Egal, in welcher Phase Deiner Schwangerschaft Du Dich befindest, oder ob Du schon Mutter bist. Oft entstehen Fragen und Du suchst Antworten. Ich würde mich

Fragen an meine Hebamme – FAQs

Diese Blogbeiträge widme ich der wunderbaren Jenni. Ich durfte Jenni (und ihren Freund) 2019 während der Schwangerschaft und im Wochenbett begleiten. Ich bin sehr dankbar, dass ich solch tolle Menschen kennenlernen durfte. Jenni war auf jeden meiner Besuche gut vorbereitet. Immer hatte sie eine Liste

Ernährung in Schwangerschaft und Stillzeit

Unsere Ernährung bildet eine wichtige Grundlage für unsere Gesundheit. Du bist schwanger, es werden die Weichen für ein neues Leben gestellt. Deine Ernährung Genau aus diesem Grund, ist eine ausgewogene und hochwertige Ernährung besonders wichtig. Lebensmittel aus einem biologisch-dynamischen Anbau sind besonders hochwertig. Die Ernährung

Die Vorteile des Stillens für Mutter und Kind

Stillen ist die natürlichste und optimalste Art, Dein Baby während der ersten sechs Monate zu ernähren. Die Entscheidung ob wir ein Baby stillen oder nicht, wird häufig durch unser Umfeld (Freunde, Familie, Medien) geprägt. Um eine enge Bindung zu Deinem Baby aufzubauen, ist das Stillen

Entleerung der Brust per Hand

Bei einem verstärkten Milcheinschuss, bei einer sehr vollen Brust, wenn das Baby Probleme hat die Brust zu fassen, oder wenn keine Milchpumpe zur Hand ist, kann das Entleeren per Hand sehr sinnvoll sein. Ebenso wird das Leeren per Hand angewandt, um den Milchspendereflex auszulösen, oder

Behandlung wunder Brustwarzen

Zu Beginn der Stillzeit ist die Brust einer starken Belastung ausgesetzt. Beim Saugen kommt es zur Dehnung des Brustwarzengewebes. Es dauert einige Zeit, bis die Brustwarze elastischer ist und der Körper sich an diesen Vorgang gewöhnt hat. Beim Clusterfeeding (siehe 4.Blogeintrag) erfolgt oft eine Dauerbelastung.

Clusterfeeding

Dieser englischsprachige Begriff beschreibt, wofür er steht, eine Häufung bzw. Ansammlung von Mahlzeiten. Dies betrifft häufig die noch sehr kleinen Babys. Ihr Magen ist noch sehr klein und die Muttermilch ist sehr gut verdaulich. Dieses Verhalten ist völlig normal, dass Baby möchte kurz nach seiner